Angebote zu Kategorie. Architektur

Johannes Hugentobler. Maler, Architekt und Theologe in Appenzell

Wer kennt nicht die farbenfrohe Hauptgasse von Appenzell? Die bunten Häuser sind – wie vieles mehr – Werke von «Qualm», einem der bedeutendsten Künstler von Appenzell Innerrhoden.

Die Kunstdenkmäler beider Appenzell. Das Standardwerk zum Baukulturerbe in vier Bänden

Zwischen 1973 und 1984 haben Eugen Steinmann und Rainald Fischer im Auftrag der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte die Baudenkmäler des Appenzellerlands und deren Ausstattung in vier Monografien erschlossen. Diese sind nun digitalisiert.

INSA. Futuristisches aus der Vergangenheit in Herisau und Appenzell

INSA steht für ‹Inventar der neueren Schweizer Architektur 1850–1920›. Neben grösseren Schweizer Städten sind darin auch die beiden Appenzeller Kantonshauptorte dokumentiert.

Architekt Johannes Waldburger (1903–1987). Zur Weiterentwicklung des Appenzellerhaus-Stils

Über 60 Bauwerke zwischen 1931/32 und Ende der 1960er Jahre visuell attraktiv präsentiert.

Baugedächtnis Schweiz. Baukunst der letzten 150 Jahre online

Spektakuläre Brückenbauten wie die Eisenbetonbrücke über die Urnäsch im Hundwilertobel von 1924 sind genauso Bestandteil des Baugedächtnisses der Schweiz wie der Bau des Kubelwerks, das 1900 erstmals elektrische Energie produzierte.